Unser Zweckverband entsorgt Schmutzwasser, kein Abfall!

Aufgrund von verstopften Toiletten, defekten Pumpstationen und damit einhergehenden Rückstauproblemen verweist unser Zweckverband darauf, dass Windeln, Putzlappen und Feuchttücher in den Abfall und nicht in die Toilette gehören!

 

Die Entsorgung von z. B. Hygieneartikeln über die Toilette und nicht über den Hausmüll führt zu Verstopfungen an den eigenen Hauspumpwerken, aber auch in Kanälen und Abwasserpumpstationen unseres Zweckverbandes und verursacht enorme Probleme in unseren Pumpwerken und Kläranlagen. So sind z. B. Feuchttücher spülbar, aber nicht pumpbar, denn sie bestehen nicht aus Papier, sondern aus reißfesten Kunstfasern, die sich in den Pumpen festsetzen und nach und nach lange Stränge bilden, die die Pumpen schließlich verstopfen.

Die Beseitigung dieser Störungen bindet in unserem Zweckverband erhebliche personelle Kapazitäten und verursacht hohe Kosten. Das trifft am Ende alle Verbraucher, da diese Kosten Bestandteil der Entsorgungsgebühren sein werden.

Vor diesem Hintergrund appelliere ich an alle Bürger bitte darauf zu achten, dass auch nur Abwasser in den Abwasserkanal gelangt. Die Umwelt und letztendlich Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken.