Neunte Radsternfahrt durch die Lewitz am 1. Mai 2017

Amt Ludwigslust-Land, den 18.05.2017

Bei schönem Sonnenschein und frischem Wind wurde die Radsaison in der Lewitz eröffnet.

In diesem Jahr nahmen am 01. Mai über 350 Sternenfahrer das Angebot des „Lewitz e. V." zur neunten Radsternfahrt mit dem Ziel Jagdschloss Friedrichsmoor wieder an. Gestartet wurde im neunten Jahr auch von neun Standorten. Die erfahrenen Fahrradlotsen führten ihre Sternfahrer über die schönsten Besichtigungspunkte der Lewitz.

Den Männern und Frauen um Familie Stang vom Jagdschloss war es wieder einmal zu verdanken, dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kam. Die „Banzkower Wiesenband" unterhielt die Radsternfahrer und Gäste musikalisch. Wie in jedem Jahr begrüßten die Bürgermeis-terin von Neustadt-Glewe Doreen Radelow und der Vereinsvorsitzende des „Lewitz e. V." Rainer Mönch die Radler. Ebenso traditionell ist die Eröffnung mit dem Tanz „Rheinländer", in diesem Jahr gekonnt dargeboten von der Bürgermeisterin aus Neustadt-Glewe und Jochen Sabban von der Wiesenband. Anschließend bekamen alle Radlotsen sowie Detlef Stang vom Jagdschloss, Rainer Kluth als langjähriger Mode-rator und die Banzkower Wiesenband als Dankeschön für die ständige Unterstützung der Veranstaltung eine Flasche Original „Karl Toffel Schnaps". Am Eingang zum Jagdschloss Friedrichsmoor wurde durch Dr. Frank Löser ein weiterer Sagenstein in der Lewitz feierlich eingeweiht.

Die Organisatoren bedanken sich bei allen Helfern und Sponsoren, insbesondere der Stadt Neustadt-Glewe, dem Jagdschloss Friedrichsmoor, Axel Kammeier von Ostsee Reisen GmbH.

Ein besonderer Dank gilt Karen Lange, die seit fünf Jahren die Radsternfahrt des Vereins „Lewitz e.V." gestaltet hat. Die zehnte Radsternfahrt findet am 01. Mai 2018 an gleicher Stelle und hoffentlich auch mit zehn Radsternen wieder statt.